Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der geltenden gesetzlichen Bestimmungen (EU Datenschutz-Grundverordnung DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Tätigkeiten.
Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne die Angabe personenbezogener Daten möglich. Sollten Sie, z.B. zum Zwecke der Kontaktaufnahme persönliche Daten eingeben, geben wir die notwendigen Informationen an Firmen weiter, die in unserem Auftrag Daten verarbeiten. Wir beauftragen ausschließlich Firmen, die sich der EU Datenschutz-Grundverordnung unterwerfen.

1. Datenschutz „Besuch der Website“

1.1. Kontakt mit uns
Wenn Sie per Formular auf der Website, per E-Mail oder auf anderem Wege Kontakt mit uns aufnehmen, werden die von Ihnen bekannt gegebenen Daten (Name, E-Mail-Adresse und optional die Telefonnummer) zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen für ein Jahr bei uns gespeichert. Sollte sich aus der Anfrage ein Vertrag ergeben, gelten die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis des Art 6 Abs 1 lit b (Vertragserfüllung) und Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) der DSGVO.

1.2. Cookies
Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.
Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.
Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der Art 6 Abs 1 lit b (Vertragserfüllung) sowie Art 6 Abs 1 lit f (berechtigte Interessen) der DSGVO. Das berechtigte Interesse im Sinne der DSGVO ist hierbei die ordnungsgemäße und sichere Funktion der Website.

1.3. Server Protokolle
Der Server, von dem diese Website bereitgestellt wird, speichert Informationen, die von Ihrem Browser automatisch an uns übermittelt werden, in sogenannten Log-Files. Dies sind:
* Browsertyp und Browserversion
* Verwendetes Betriebssystem
* Referrer URL (die Seite, von der Sie zu uns gekommen sind)
* Die IP-Adresse des zugreifenden Computers
* Uhrzeit der Anfrage
Diese Daten dienen ausschließlich der technischen Überwachung des Webservers (Auslastung, Optimierung, Fehlererkennung, Sicherheit) und sind dazu unbedingt notwendig. Sie werden nicht mit anderen Datenquellen verbunden, so dass sie sich nicht einzelnen Personen zuordnen lassen. Sie werden nach drei Monaten gelöscht.
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis des Art 6 Abs 1 lit f (berechtigte Interessen) der DSGVO. Das berechtigte Interesse im Sinne der DSGVO ist hierbei die ordnungsgemäße und sichere Funktion der Website.

2. Datenschutz „Terminbuchung“

2.1. Buchung von Beratungsterminen
Zum Zwecke der Buchung von Beratungsterminen sammeln wir mit Hilfe des in unsere Website eingebundenen Plug-In Webba Booking Ihren Namen, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Ihre Daten werden dabei auf dem Server unserer Webseite gespeichert. Webba Booking schickt Ihnen direkt nach Buchung eine Bestätigung, sowie am Vortag des Termins eine E-Mail als Erinnerung zu. Die Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) gespeichert.
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.

2.2. Datenspeicherung
Zum Zweck der Buchhaltung werden folgende Daten unserer Kunden bei uns gespeichert: Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, USt. ID. Eine Weitergabe dieser Daten erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung an die abwickelnden Bankinstitute/Zahlungsdienstleister zum Zwecke der Abbuchung, sowie an unseren Steuerberater zwecks Buchhaltung und zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen. Die Daten werden ausschließlich innerhalb der EU gespeichert. Diese Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen und erfüllen.
Um einen Beratungsauftrag nach bestmöglichen Wissen und Gewissen durchführen und uns bereits im Vorfeld auf etwaige spezielle Situationen vorbereiten zu können, erheben wir bereits vor der Beratung persönliche Daten, die auch Gesundheitsdaten beinhalten, von Ihnen und Ihrem Kind. Erhoben werden je nach Beratungsauftrag relevante Aspekte aus der folgenden Liste: Name, Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer zumindest eines teilnehmenden Elternteils, Geburtsdatum bzw. errechneter Geburtstermin (EGT), Gewicht, Größe Ihres Kindes, Geschwistersituation, Beschreibung der Gesamtsituation, Beschreibung der Betreuungssituation tagsüber, räumliche Schlafbedingungen, ggf. Erhebung Situation Stillen ja/nein, Schlafenszeiten, weitere relevante Einflussfaktoren (zB Rituale, Entwicklung, Ernährung, Schwangerschaft, Geburt, etc.), Ressourcen der Eltern, Kleidergröße der Trageperson(en) und etwaige gesundheitliche Einschränkungen bei Kind oder Erwachsenem, die Einfluss auf die Empfehlung hinsichtlich der Trageweise haben können. Dies kann beispielsweise eine Kaiserschnittnarbe oder Rückenprobleme bei der Trageperson sein, oder eine Hüftdysplasie, ein Herz-Atem-Monitor beim Baby.
Ein Beratungsbogen mit Ihren Daten wird Ihnen zur Kontrolle und Unterschrift bei der Beratung digital vorgelegt. Dieser wird nach der Beratung mit Informationen zum Inhalt der Beratung ergänzt und anschließend zur Dokumentation der Beratung gespeichert.
Zur Erfassung der Daten benutzen wir Google Forms des Anbieters Google Inc.,1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Die eingegebenen Informationen werden auf dem Server des Anbieters gespeichert und verschlüsselt an uns übertragen. Wir haben mit Google einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen, in dem Google die Einhaltung der EU Datenschutz-Grundverordnung DSGVO zusichert.
Außerdem ist Google unter dem US-EU Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert.
Die Dokumentation und die gespeicherten persönlichen Daten werden nach 10 Jahren gelöscht.
Bitte übermitteln Sie uns keine sensiblen Daten über unverschlüsselte E-Mail-Kommunikation. Als Alternative können Sie uns etwaige Informationen telefonisch mitteilen.
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.

2.3. Online Meetings
Alle unsere Beratungsangebote können als Hausbesuch oder als Onlineberatung gebucht werden. Zur Durchführung einer Onlineberatung stehen wahlweise folgende Anbieter von Online Konferenzlösungen zur Verfügung: Zoom und TheraPsy.
Zoom Video Communications Inc, 55 Almaden Blvd. Suite 600, San Jose, CA 95113, USA. Zur Teilnahme ist keine Anmeldung bei Zoom erforderlich, jedoch werden dabei Daten in die USA übertragen. Die Gespräche werden nicht aufgezeichnet. Zoom ist Mitglied des US Privacy Shield und bietet ein angemessenes Datenschutzniveau. Es gelten die Datenschutzbestimmungen von Zoom: https://zoom.us/legal
TheraPsy IT OG, Hans-Gasser-Platz 9/14, 9500 Villach, Österreich. Für die Teilnahme ist keine Anmeldung bei TheraPsy erforderlich. Die Gespräche werden nicht aufgezeichnet. Es gelten die Datenschutzbestimmungen von TheraPsy: https://www.therapsy.at/dataPolicy.php
Ausschließlich auf expliziten Kundenwunsch können die Beratungen auch via Skype durchgeführt werden. Sie werden darüber informiert, dass Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse an Skype übermittelt werden und das Gespräch via Skype übertragen wird. Skype ist eine Dienstleistung der Microsoft Corp., USA. Die Daten werden in die USA übertragen.

3. Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Entsprechende Anfragen können an die E-Mail-Adresse viktoria@fraukindermann.at adressiert werden.
Sollten Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche in sonstiger Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

4. Änderungen und Ergänzungen

Etwaige Änderungen oder Ergänzungen werden laufend in die vorliegende Datenschutzerklärung eingearbeitet.
Stand Mai 2020

5. Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

Mag. Birgit-Viktoria Kindermann e.U. – „frau. kinder. mann.“
Mag. Birgit-Viktoria Kindermann
Greinergasse 36-40, Stiege 2 Tür 6
1190 Wien
Österreich
Tel.: +43 680 558 5518
E-Mail: viktoria@fraukindermann.at